marlene

es war ein kalter, windiger nachmittag anfang dezember; die landschaft schneebedeckt und in zarte winterfarben gehüllt.

der wind hat unsere augen zum tränen gebracht und wir hatten eiskalte finger (und zehen). aber es hat sich so was von gelohnt! ich bin super happy mit der entstandenen bildstrecke:

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*

F A C E B O O K
P i N T E R E S T
B E Y O U T i F U L